Wenn wir anfangen, Gitarre zu spielen und wir wissen bereits einige Akkorde, was wir in den meisten Fällen tun wollen, ist, einen Song zu spielen, den wir mögen, und wenn möglich, die Gitarre zu spielen und gleichzeitig zu singen. Allerdings ist es manchmal schwierig, beides gleichzeitig zu tun.

Deshalb werde ich dir in diesem Beitrag 4 Tipps geben, denen du folgen kannst, um gleichzeitig ohne große Schwierigkeiten und auf effektive Weise spielen und singen zu können.

1- Lernen Sie den Rhythmus des Songs.

Jedes Lied hat einen Puls. Das heißt, einige Pulsationen oder konstanter innerer Rhythmus. Wenn du noch nicht weißt, wie du den Rhythmus eines Songs mit dem Fuß oder mit der Hand halten kannst, dann ist es keine gute Idee, mit dem Singen zu beginnen (zumindest im Moment). Zuerst musst du deinen inneren Rhythmus kontrollieren.

Wenn du also die Gitarre singen und gleichzeitig spielen willst, empfehle ich dir auch, einige Zeit damit zu verbringen, nur den Rhythmus des Songs zu üben, ohne über die Akkordwechsel nachzudenken. Aber wie kannst du das tun?

Du kannst es singen, indem du deinen Puls am Fuß hältst, mit den Händen klatschst, deinen Oberschenkel schlägst oder sogar mit den Fingern schnippst. Lass deinen Körper dein Instrument sein.

Der Rhythmus des Songs, den du singen möchtest, kann überall geübt werden, auch wenn du keine Gitarre hast. Zum Beispiel, wenn du die Straße entlang gehst.

Wenn du dies für mehrere Wochen mit den Songs, die dir gefallen, und ungefähr jeden Tag tust, wirst du leichter bemerken, wenn du gleichzeitig spielst und singst. Versuche zuerst, das Lied, das du singen möchtest, so zu üben. Denn wenn man Gitarre spielen und gleichzeitig singen will, muss man zuerst den Rhythmus verinnerlichen.

2- Lerne gut den Rhythmus der rechten Hand.

Oftmals kommt es auch vor, dass man gleichzeitig spielen und singen will und den Rhythmus des Songs nicht gut kennt. Hier hätten wir ein Problem, nämlich alles auf einmal dominieren zu wollen, ohne zu wissen, wie man jeden Schritt einzeln gut durchführt.

Denn wenn wir etwas Neues lernen, müssen wir das, was wir beherrschen wollen, in einfache Teile zerlegen. Wenn wir zum Beispiel singen, gibt es mehrere Dinge zu beachten:

  • Beibehaltung des internen Rhythmus des Songs
  • Den Rhythmus in der rechten Hand tragen
  • Akkordveränderung in der linken Hand
  • Singen
  • Gitarre spielen und gleichzeitig singen

Also, stellen Sie sich diese Frage: Wie soll ich gleichzeitig Gitarre spielen und singen können, wenn ich diese 5 Punkte nicht separat geübt habe?

An diesem Punkt, sobald du mit deinem Körper geübt hast (Klatschen, Klicken, Fuß…), übst du isoliert das Klimpern, das dem Lied folgt. Wenn Sie es haben, versuchen Sie, NUR mit dem Rhythmus und OHNE Akkorde zu singen. Du kannst es versuchen, indem du die Zeichenketten ausschaltest.

Dies ist wichtig, denn wenn du einen ausgezeichneten Rhythmus kennst, wird deine Hand zupfen, ohne dass du es bemerkst.

3- Identifizieren Sie Ihre Mängel.

Es kann verschiedene Arten von Problemen geben, die dich daran hindern, gleichzeitig Gitarre zu spielen und zu singen. Deshalb musst du sie lösen, bevor du die Songs singst, die dir gefallen. Die gebräuchlichsten können sein:

  • Ich weiß noch nicht, wie man Akkorde ändert.
  • Ich weiß nicht, wie ich mithalten soll.
  • Du hast nicht zuerst versucht, mit Anfängerrhythmen zu spielen.
  • Du kannst nicht ohne Gitarre mit dem Lied singen.

Für das letzte Problem, das du selbst aufzeichnen und dir selbst zuhören kannst, gibt dir das eine Vorstellung davon, wie du dich entwickelst. Und natürlich ist auch die Wiederholung sehr wichtig.

Sobald diese Mängel überwunden sind, versuchen Sie einige der Tipps, die ich oben erwähnt habe, und Sie werden feststellen, dass Gitarre spielen und gleichzeitig singen möglich ist.